Gastspiel "Die Drei Federn"

Gastspiel vom Figurentheater Lirum-Larum bei den Rapperswiler Marionetten

Am Wochenende vom 6/7 Nov. 2021

 

Die drei Federn, ein Märchen der Brüder Grimm erzählt und gespielt von Anita Stürm-Frei.

In vielen Märchen trohnt irgendwo ein König. Dazu gehört eine Königin und ihre Königskinder.

Aber in der Geschichte der drei Federn ist der König unglücklich, weil seine Frau gestorben ist,

und er für seine Söhne da sein muss.

Wie bringt man so ein Königsreich auf die Bühne eines Figurentheaters?

Anita Stürm spielt die Magd. Es gibt sehr viel Arbeit die durch sie erledigt werden muss. So auch das saubermachen in den unzähligen Zimmern im grossen Schloss, von dem man das ganze Reich beobachten kann. Das einzige Requisit ist eine Truhe. Öffnet Anita Stürm den Deckel, steht man vor dem Schlosstor, aus dem der König erscheint. Er freut sich am Sonnenschein dem Morgenkonzert der Vögel im Park und dem Duft der frisch gebackenen Brötchen für das Frühstück. Eine wichtige Aufgabe hat der König heute zu erfüllen. Einer seiner drei Söhne soll er zu seinem Nachfolger bestimmen. Und wie so oft traut man dem Jüngsten diese Aufgabe nicht zu. In diesem Märchen erfüllt der Jüngste alle Anforderungen und Aufgaben. Dies jedoch nur dank Hilfe aus dem Untergrund. Eine Krötenfamilie macht es möglich dass er alle Aufgaben besteht und so sein Vater ihn

zu seinem Nachfolger bestimmen kann. Dass das seine Brüder nicht verstehen können ist begreiflich.

Mit den durch Anita Stürm geschaffenen Tischfiguren, den Szenenbildern die in der Truhe bereit sind vermochte sie die Zuschauer in die Geschichte hineinzuziehen. Allen Figuren gab sie ihre Stimme, ja inklusive der ganzen Krötenfamilie. 

27.05.2021

Herzlich willkommen

Das Heimatmuseum Wald hat den Rapperswiler Marionetten 22 Marionetten aus der Sammlung Orsina Dübendorfer geschenkt.

Marionetten aus einem afrikanischen Märchen und einer mittelalterlichen Legende hängen nun im Figurentheater in Rapperswil-Jona. 

 

Erstmals können diese Figuren am Zeughausfest am 21. August 2021 von 16:00 bis 20:00 Uhr in unserem Theater bewundert werden.

03. März 2018

Im Jahre 2018 erhielten wir die erste KulturMarke

 

KulturZürichseeLinth lud zum KulturPunkt nach Kaltbrunn

 

Josef Blöchlinger gab bekannt, dass die erste KulturMarke am 3. März 2018 bei den Rapperswiler Marionetten gesetzt wird.

Die Institution entführt, wie es in der Laudatio des Vereins KulturZürichseeLinth heisst, «… in märchenhafte, wunderbare Kinder- und sagenumworbene, spannende Erwachsenenwelten.»

Mit dem Stück «De Giiger Franz» führte Werner Bleisch, Mitglied des Marionettentheaters, gleich vor, warum sein Ensemble seit über 30 Jahren eine feste Grösse in der Schweizer Figurentheaterszene darstellt.

25. Mai 2012

Umzug und Neueröffnung

 

 

Die Rapperswiler Marionetten finden ein neues Heim im Zeughaus-Areal

 

Am 25. Mai 2012 wird das neue Figurentheater im Gebäude 4 im Zeughaus-Areal  den Rapperswiler Marionetten übergeben.

Wir, das Team der Rapperswiler Marionetten freuen uns auf unser  neues Theater.